Ortsclubs/Ehrenamt

Das Ehrenamt ist unverzichtbar für die Clubdienste im ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Unsere 129 Ortsclubs engagieren sich in den Regionen mit einer Vielzahl von Aktivitäten rund um die Bereiche Verkehrssicherheit, Motorsport, Touristik, Technik und Jugendarbeit. Welche Clubs mit welchen Schwerpunkten es gibt, erfahren Sie hier.

Für alle Ortsclub-Mitglieder ist die Abteilung Ortsclubs der richtige Ansprechpartner in allen Belangen der täglichen Vereinsarbeit: Egal, ob Organisation einer Jahreshauptversammlung, Delegierten-Meldung zur Mitgliederversammlung des Regionalclubs, Satzungsfragen oder Zuschusssystem – Tipps, Hinweise und Downloads finden Sie auf diesen Seiten.

Sensationeller Sieg: Hannes Ueberfeldt wird Deutscher Meister im Kart-Slalom

Der 9-jährige Braunschweiger Hannes Ueberfeldt hat am 20./21. Oktober in Kempten in seiner Altersklasse sensationell die  Deutsche Kart-Slalom Meisterschaft gewonnen. Er fuhr in der Klasse 1 vier fehlerfreie Wertungsläufe und Bestzeit - entsprechend groß war die Freude auch bei seinen Eltern und seinem Club, dem MSC der Polizei Braunschweig. Hannes trainiert seit drei Jahren beim MSC jeden Montag auf dem Verkehrsübungsplatz, fährt bei fast allen Veranstaltungen in Niedersachsen und sammelt so Erfahrung und Siege. 2018 siegte und errang er Platz 1 in seiner Klasse bei der Niedersächsischen ADAC Kartmeisterschaft, bei der Norddeutschen Kartmeisterschaft, bei der Hannoverschen Stadtmeisterschaft und dem Mittelweserpokal. Bereits 2017 war er bei der Deutschen Meisterschaft dabei und errang seinerzeit den 18. Platz. Der MSC der Polizei Braunschweig dankt allen Helfen für die Unterstützung und ihren Beitrag zu diesem Erfolg und sieht den Sieg als Ansporn für die Zukunft der anderen Kartfahrer im Club.

Speedmodellauto-EM in Langenhagen

24 Jahre nach dem letzten Europameisterschaftslauf auf dem Heidering in Langenhagen war es wieder soweit: Der Hannoversche Motorsport Club ließ vom 3. bis 5. August 2018 die Speedmodellautos kreisen. Am Start waren 209 Teilnehmer aus 15 Nationen, darunter Norwegen, Russland, Polen und die USA. Ihre Modelle mit Zweitaktmotoren in Hubraumgrößen von 1,5, 2,5, 3,5, 5 und 10 Kubikmeter starteten auf der kreisrunden Betonbahn einzeln gegen die Uhr und erreichten Höchstgeschwindigkeiten von mehr als 340 Stundenkilometern. Betrieben werden die kleinen Flitzer mit einem Gemisch aus 80 Prozent Methanol und 20 Prozent Rizinusöl. Das Orgateam um Harro Herpichböhm, Hannelore Röder, Sonnhild Hilgenberg und Sabine Finn war bei bestem Wetter mehr als zufrieden mit der Veranstaltung.

 

   

 

Abteilungsleiterin Ortsclubs

Brigitte Saft

Telefon: 05102 90-1141
E-Mail: brigitte.saft@nsa.adac.de

Abteilung Ortsclubs

Alexandra Heyndorf

Telefon: 05102 90-1142
E-Mail: alexandra.heyndorf@nsa.adac.de