© Uwe Karsten auf der ersten Entdeckertour „Deister und Süntel“, beim Klosterstollen Barsinghausen

Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erkunden

Das Wetter ist schön, Auto oder Motorrad stehen geputzt bereit, doch die Ideen für Ausflugsziele fehlen? Für alle, die seit Pandemiebeginn bereits sämtliche bekannten Ziele erkundet haben, gibt es hier neue Impulse! Denn die Landschaften hierzulande sind schön und bieten jede Menge Abwechslung für Ausflüge. Darum unterbreiten wir Ihnen auch in diesem Jahr in regelmäßigen Abständen wieder drei Touren-Vorschläge durch die malerischen Regionen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit attraktiven Zwischenstopps. Die Sehenswürdigkeiten dort sind zwar noch nicht alle wieder geöffnet, aber das kann sich ja jederzeit ändern. Und von außen sehenswert sind sie allemal.

Und das Beste: Die Touren lohnen sich für Sie! Fahren Sie mindestens eine unserer drei Touren ab und senden uns jeweils Fotos zu. Drei Fotos von Ihrem Fahrzeug vor den genannten Verweilpunkten genügen – und schon nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Gewinnen können Sie Reisegutscheine im Wert von 300 €, 200 € und 100 €, einzulösen in den ADAC Reisebüros.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021, 23:59 Uhr (Mailadresse: touristik@nsa.adac.de, Mails mit einer Gesamtgröße von max. 10 MB).

Also, Sonnenbrille auf, Picknickkorb gepackt - UND LOS GEHT’S!

Tour 1: Ostharz

Der erste Tourenvorschlag führt Sie durch den Harz in Sachsen-Anhalt. Auf der Route liegen sehenswerte acht Verweilpunkte, wie die Schlösser Blankenburgs oder den Hexentanzplatz in Thale.

Tour 2: Lüneburger Heide und Wendland

Lüneburger Heide – wer denkt da nicht an das unvergleichliche Lila der blühenden Heide? An Heidschnucken, dunkelgrünen Wacholder und helle Birken? In der Heideregion rund um Bad Bevensen findet man noch das, was anderenorts immer seltener wird: herrliche Landschaft, Ruhe, Erholung und intakte Natur. Weiter geht’s tief in die Wiesen, Auen und Wälder der Region Wendland-Elbe. Entschleunigen Sie, schöpfen Sie auch hier neue Kraft aus der Ruhe und Entspannung. Er“fahren“ Sie runde Dörfer, weites Land und abwechslungsreiche
Natur mit Kultur. Typisch für den Naturpark Elbhöhen-Wendland sind seine größtenteils gut erhaltenen Rundlingsdörfer, eine historische Siedlungsform aus dem 12. Jahrhundert. Die Vielzahl dieser Dörfer bilden eine einmalige Siedlungs- und Kulturlandschaft, die der Naturparkregion zusammen mit einem vielfältigen Kulturangebot eine ganz besondere Atmosphäre verleiht.

Tour 3: Westharz

Erleben Sie auf unserer neuen Tour den Westharz. Kleine Wanderausflüge und Spaziergänge, Besichtigung faszinierender Reliquien aus vergangener Zeit, Bergwerke und Höhlen oder einfach ein kleiner Stadtbummel – auf dieser Rundreise wird Ihnen alles geboten. Nehmen Sie auf jeden Fall festes Schuhwerk mit und entdecken Sie auf unserer Westharztour interessante Sehenswürdigkeiten, einzigartige Natur sowie idyllisch gelegene Orte.

Hier waren wir 2020 unterwegs

Deister und Süntel

Der Tourenvorschlag führt Sie durch Deister und Süntel. Auf der Route durch Niedersachsen liegen sehenswerte sechs Verweilpunkte, wie die Burg Schaumburg oder der Kur- und Landschaftspark mit Gradierwerk in Bad Münder.

Stendal und an der Elbe entlang

Die Entdeckertour führt Sie nach Stendal und an der Elbe entlang. Auf der Route durch die Altmark liegen sehenswerte sechs Verweilpunkte, wie Tangermünde, Jerichow oder Fischbeck - der Blick auf die schöne Flusslandschaft inklusive!

Südheide

Die Entdeckertour führt Sie von Wolfsburg aus durch die Südheide. Auf der Route liegen interessante sechs Verweilpunkte, wie der Flecken Diesdorf, das Museumsdorf Hösseringen oder das Mühlenmuseum Gifhorn. Viel Spaß beim Erkunden!

Westliches Sachsen-Anhalt

Die Entdeckertour führt Sie durch das westliche Sachsen-Anhalt. Bestaunen Sie unter anderem den Kaiserdom zu Königslutter, erkunden Sie die Gedenkstätte Deutsche Teilung in Marienborn oder entspannen Sie im Luftkurort Flechtingen.

Nordharz

Die Entdeckertour führt Sie in den Nordharz. Bestaunen Sie unter anderem das Kloster Wöltingerode, erkunden Sie das Reitlingstal und die Okertalsperre oder schweben Sie in Bad Harzburg mit der neuen BaumSchwebeBahn durch die Baumkronen.

Abteilung Motorsport, Ortsclubs und Touristik

André Pasler

Telefon: 05102 90-1152
E-Mail: andre.pasler@nsa.adac.de

Koordinator Touristik

Thomas Mohr

Telefon: 05102 90-1151
thomas.mohr@nsa.adac.de