19. Juni 2021

Aktionstag "Sicher durch den Harz"

Die Aktion „Sicher durch den Harz“ ist eine länderübergreifende Präventionskampagne für Motorradfahrer der Polizei aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Niedersachsen. Ziel ist die Erhöhung der Motorradsicherheit und eine Reduzierung der Motorradunfälle im Harz und Kyffhäuser.

Neben den mehrmals im Jahr durchgeführten Kontrollen, bei denen nicht nur Geschwindigkeitsmessungen, sondern auch die Überwachung von Technik und Bauartveränderungen im Fokus stehen, wird auch besonders Wert auf das persönliche Gespräch gelegt, in dem auf die Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen wird.

Der ADAC wird mit seinem Info-Mobil und dem Überschlagsimulator vor Ort sein. Von Trainern aus dem Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen können die Motorradfahrer:innen direkt Infos zu den Trainings und Tipps erhalten.

Außerdem verlost der ADAC stündlich einen Gutschein für ein Fahrsicherheitstraining. Wer dabei kein Glück hat, hat vor Ort die Möglichkeit, einen Gutschein mit einem Sonderrabatt von 20 Prozent zu erwerben.

Die Aktion findet von 10 und 16 Uhr am Parkplatz an der Rappbodetalsperre statt.