3. Oktober 2018

Oldtimer-Tag im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum

Zum Oldtimer-Saisonabschluss am Feiertag ins ADAC Fahrsicherheits-Zentrum: Das traditionelle Treffen für Old- und Youngtimer am 3. Oktober hat sich mittlerweile zu einem der größten in Niedersachsen entwickelt. Unter dem Motto „Classic Cars & Family“ wird auf dem Laatzener Trainingsgelände für Oldie-Besitzer und Besucher jede Menge geboten.

Die automobilen Schätze werden ab 10 Uhr zur Schau gestellt und von Experte Otto Meyer-Spellbrink entsprechend in Szene gesetzt. Die ADAC Au-toDiagnoseDigital ist vor Ort und bietet einen kostenlosen Oldtimer-Fahrzeugcheck an. Über das Gelände werden geführte „Oldietouren“ ange-boten, und auch für ein spezielles Fahrsicherheitstraining kann man sich anmelden. Zu allen Clubleistungen, z. B. zu Oldtimerversicherungen, beraten die Experten im ADAC Mobil.

Die passende Untermalung mit Live-Musik aus den 50er und 60er Jahren kommt von „Buddy & the Cruisers“. Für die Jüngsten sind die riesige Käfer-rutsche und der Rennparcours sicher eine Attraktion, für die älteren Besucher stehen „Offroad-Taxifahrten“ mit erfahrenen Trainern auf dem Programm. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Noch mehr Informationen gibt es auch unter www.fsz-hannover.de oder telefonisch unter 05102 9306-0.