12. - 16. Mai 2022

Historischer Grand Prix von Monte Carlo

Der Stadtkurs „Circuit de Monaco“ um das altehrwürdige Casino ist eine temporäre Rennstrecke in den Stadtteilen Monte Carlo und La Condamine. Zwei Wochen vor dem Formel 1 Grand Prix von Monte Carlo findet auf der gleichen Strecke der Historische Grand Prix von Monaco statt. Für den Formel 1 Grand Prix werden alljährlich zahlreiche Straßen der Stadt abgesperrt und von Verkehrsschildern und Blumenkübeln befreit. Boxengasse, Leitplanken, Zäune und umfangreiche Tribünenanlagen komplettieren die 3,34 km lange Rennstrecke. Da Monaco nur eine Fläche von knapp 2 km² besitzt, führt die Rennstrecke fast durch das gesamte Stadtgebiet. Bei diesem Event erleben Sie alles, was die Historie des Formelsports zu bieten hat. Von Vorkriegs Grand Prix Autos, über frontgetriebene Formel 1 und 2 Autos, welche älter als 60 Jahre sind, bis zu frontgetriebene Sport Rennautos aus den Jahren 1952-55. Auch frontgetriebene Formel Junior Autos mit Trommelbremsen, Formel 1 Autos aus den Jahren 1966-72 und 1973-76 können Sie in verschiedenen Klassen live und in Action sehen. Des Weiteren trägt an diesem Wochenende eine Kategorie, welche nur Ferrari Renn- und GT- Autos mit Trommelbremsen ab dem Jahr 1955 beinhaltet, ein Rennen aus. Verpassen Sie auf keinen Fall dieses einzigartige Event in dieser unvergleichlichen Stadt und dem unverwechselbaren Kurs. Erleben Sie den Flair Monaco in Kombination mit dem Mythos der historische Rennwagen und ihren Geschichten.

Zum Angebot

Sie übernachten direkt in Monaco und können so ganztägig den Flair und Sound des Motosportwochenendeserleben und spüren. Das Hotel Fairmont liegt direkt an der Strecke und verspricht Motorsport Feeling durch und durch. Das Hotel Columbus, das seit vielen Jahren von diversen Fahrern nicht nur während der F1 als Unterkunft genutzt wird, bietet Motorsport mit einer etwas ruhigeren Lage.