10. November 2018

eSports erleben: Sim-Racing-Boxenstopp in Braunschweig

Die ADAC Sim-Racing Series macht Boxenstopp in den Schloss Arkaden in Braunschweig. Von 9.30 bis 20 Uhr können sich Gamer- und Racing-Fans miteinander messen. Auf Rennsimulatoren wird das Spiel „Assetto Corsa“ besonders realistisch wiedergegeben – fast wie im echten Rennwagen. Und Mitmachen lohnt sich, denn der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und TEK Advanced Gaming verknüpfen eSports mit dem „echten“ Motorsport. Wer sich - beim Boxenstopp oder online - für das mehrtägige Finale qualifiziert, hat die Chance, dort den Sprung vom Videospiel auf die Rennstrecke zu schaffen. In der Motorsportarena Oschersleben erwartet die zwei Sieger echtes Rennfahrerfeeling. Ein lizenzierter Instruktor wird ihnen im Rahmen eines professionellen Trainingstages den realen Rennsport in Theorie und Praxis nahebringen.

Infos auch unter simracingseries.de