4. - 7. Juli 2019

ADAC Deutschland Klassik gastiert in Wolfsburg

Vor zwei Jahren Fulda, letztes Jahr Bamberg und nun Wolfsburg – die traditionsreiche Oldtimer-Wandertour ADAC Deutschland Klassik macht vom 3. bis 7. Juli 2019 Station in Niedersachsen. Zeitdruck oder Hektik sind dabei nicht vorgesehen, dafür stehen Fahrspaß, Genuss, Kultur und Entschleunigung im Vordergrund. Eine Zeitvorgabe gibt es für die Route nämlich nicht. Vielmehr können die etwa 100 bis 150 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet das besondere Flair der Regionen rund um Wolfsburg kennenlernen, historische Plätze, kulinarische Hotspots und kulturelle Höhepunkte inklusive.

Das Teilnehmerfeld ist ein Spiegel der Automobilgeschichte: Elegante Traumautos von gestern treffen bei der ADAC Deutschland Klassik 2019 auf sympathische Alltagsklassiker, sportliche Exoten auf skurrile Nischenmodelle. Ob Front- oder Heckantrieb, Vorkriegsmodell oder 80er-Jahre-Oldie, Stahldach oder Stoffhaube - die über einhundert Autos der Klassik-Karawane sorgen in Wolfsburg sowie bei ihren Touren durch die Südheide, den Nordharz und die sachsen-anhaltinische Börde garantiert nicht nur für Aufsehen, sondern auch für ein Lächeln bei den Zaungästen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Programm:

04.07.2019 – Ausfahrt durch die Südheide

  • Start ab 9 Uhr auf dem Parkplatz Autostadt
  • Flecken Diesdorf
  • Burg Bad Bodenteich
  • Museumsdorf Hössering ( Mittagspause)
  • Mühlenmuseum Gifhorn
  • Zielankunft ab 14:20 Uhr in der Autostadt

05.07.2019 – Ausfahrt durch den Nordharz

  • Start ab 9 Uhr auf dem Parkplatz Autostadt
  • Klostergut Wöltingerode
  • Rammelsberg (Mittagspause)
  • Wolfenbüttel
  • Rittergut Lucklum
  • Zielankunft ab 15:30 Uhr in der Autostadt

06.07.2019 – Ausfahrt durch das westliche Sachsen-Anhalt

  • Start ab 9 Uhr auf dem Parkplatz Autostadt
  • Schloss Hundisburg
  • Motorsport Arena Oschersleben (Mittagspause)
  • Paläon Schöningen
  • Zielankunft ab 14:45 Uhr in der Autostadt