9. September 2019

Entdeckerspaß für Klein und Groß

Am 8. September war es wieder soweit: Beim Entdeckertag der Region Hannover gab es viel zu sehen und zu erleben. Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt bot gemeinsam mit dem Fahrsicherheits-Zentrum Hannover/Laatzen zahlreiche Mitmach-Aktionen rund um das Thema Verkehrssicherheit und Mobilität an.

Ob nun autonom Fahren bei einem „Blind Date“, im Offroad-Taxi das Gelände erkunden oder die „Welt Kopf stehen lassen“ im Überschlagsimulator: Rund 1.500 Besucher kamen bei bestem Wetter nach Laatzen. Vor Ort gab es nicht nur einiges zum Ausprobieren, sondern auch zahlreiche Infos, z. B. über Mitgliederleistungen oder für den nächsten Urlaub. Auch die Jüngsten kamen nicht zu kurz und konnten sich beim Roller- und Fahrradparcours sowie der Hüpfburgen-Landschaft richtig austoben.