19. August 2019

Der ADAC Fahrsicherheitsprofi 2019 steht fest!

Deutschlands bester Autofahrer kommt aus Esslingen am Neckar!
Robert Naumann setzte sich am vergangenen Wochenende  gegen 41 Konkurrenten durch und sicherte sich den Titel "Fahrsicherheits-Profi 2019". Dabei ging es nicht um Schnelligkeit. ADAC und Continental-Reifen suchten in dem Wettbewerb vielmehr den klügsten und geschicktesten Autofahrer – oder natürlich Autofahrerin. In sieben Vorrunden qualifizierten sich die Teilnehmer für das große Finale im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover/Laatzen und stellten dort ihr Können unter Beweis. 

Als Gesamtsieger darf Robert Naumann nun ein  Mini One Cabrio im Wert von 26.000 Euro sein Eigen nennen. Neben ihm auf dem Treppchen standen Piotr Skiba aus Köln und Michael Melzer aus Scheibenberg. Als Zweit- bzw. Drittplatzierte erhielten sie eine BMW G 310 GS bzw. einen exklusiven Tag auf dem Contidrom bei Hannover.

Die Siegerin der Vorrunde in Hannover, Polizeibeamtin Sandra Rottmann (Foto), landete als drittbeste Frau auf Platz 24. Ein Interview mit ihr lesen Sie hier.

Fotos: Zinter