14. September 2020

A14-Abschnitt zwischen Colbitz und Tangerhütte freigegeben

Statement von Ulrich Krämer, Vorsitzender des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt:

"Wir begrüßen die Freigabe eines weiteren Abschnitts der A 14 für den Verkehr sehr. Jeder fertige Bauabschnitt ist ein wichtiger Schritt in Richtung des notwendigen Lückenschlusses zwischen Magdeburg und Schwerin. Die Ortsdurchfahrten werden mehr und mehr entlastet. In Dolle wird das nun spürbar sein, weil der Lärm geringer und die Luft besser werden.

Von der Anbindung der Altmark an das Autobahnnetz profitieren aber auch die Pendler, der Güterverkehr und der Tourismus. Wenn die Deutschen, wie in diesem Jahr, überwiegend im eigenen Land Urlaub machen, sind gut erreichbare Ferienorte klar im Vorteil. Je weiter der Ausbau der A 14 fortschreitet, umso besser ist die hiesige Tourismusbranche aufgestellt.

Daher freut es uns, dass es dank des Kompromisses der Landesregierung mit dem BUND im vergangenen Jahr nun mit großen Schritten vorangehen kann."