Rundstreckensport

Bild: Justus Weinke

Im Motorrad Rundstreckensport wird ausschließlich auf einer asphaltierten Rennstrecke gefahren. Die Piloten fahren hierbei mit ihren Rennmaschinen mit dauerhafter Höchstgeschwindigkeit um den Kurs und legen Ihre Maschinen in den Kurven schräg zur Strecke.

ADAC Road Racing Academy

Bild: ADAC NSA

Die ADAC Road Racing Academy soll Interessierten ermöglichen, ohne großen Aufwand und Kosten, festzustellen, ob der Motorrad-Straßenrennsport das Richtige für sie ist.

Hierzu wurde die ADAC Road Racing Academy eingerichtet, in welcher die Interessenten mit geringem Aufwand in drei Altersstufen testen können, ob sie Spaß am Motorrad-Straßenrennsport haben und auch Talent vorhanden ist.

Stufe 1: Pocket Bike, 6-9 Jahre (ohne Vorkenntnisse)

Stufe 2: Mini Bike, 8-13 Jahre (ohne Vorkenntnisse)

Stufe 3: NTC Rundstrecke, 13-18 Jahre (mit Vorkenntnissen)

Die Online-Bewerbung für die Saison 2023 kann ausschließlich online vorgenommen werden (s. Link unter diesem Text)!

Termine für unseren Stützpunkt in Faßberg werden wir voraussichtlich im Feburar 2023 bekanntgeben.

Die Ausstellung von Gutscheinen oder eine Reservierung von Plätzen ist grundsätzlich nicht möglich.

 

Interessenten mit ein wenig Vorerfahrung, melden sich gerne direkt bei uns.

ADAC Rundstrecken Junior Team

Bild: ADAC NSA

Für den Nachwuchsbereich ist ein kleines Team entstanden, welches unter der Bewerbung des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt antritt.

Die Fahrer werden hier für den Start in den entsprechenden Rennserien unterstützt.