Motocross

Tom Schröder

Motocross ist eine Motorrad- und Quad-Sportart. Gefahren wird auf geländetauglichen Fahrzeugen mit langen Federwegen, progressiver Federkennlinie und grobstolligen Reifen.

Da die Wettkämpfe auf abgesperrtem, nichtöffentlichen Gelände stattfinden, müssen die Fahrzeuge nicht den Vorschriften der StVZO entsprechen und verfügen somit nicht über Beleuchtung, Blinker, Hupe, Ständer und Kennzeichenhalter.

Beim Motocross geht es darum, über eine relativ kurze Renndistanz die maximale Leistung abzurufen.

ADAC Motocross Schnupperkurse

Bild: ADAC NSA

Termine für 2022

- 09. April 2022, RTC Northeim e. V. in Badenhausen (Bewerbung geschlossen, Kurs durchgeführt)

- 18. Juni 2022, MSG Uhlenköper e. V. in Klein Pretzier (Bewerbung geschlossen, Kurs durchgeführt)

- 09. Juli 2022, MSC Munster e. V. in Hermannsburg (Bewerbung geschlossen, Kurs durchgeführt)

- 16. Juli 2022, MC Genthin e. V. in Ferchland (Bewerbung geschlossen, Kurs durchgeführt)

- 13. August 2022, RTC Northeim e. V. in Badenhausen (Bewerbung geschlossen)

Für 2022 sind keine weiteren Kurse geplant, eine Bewerbung kann erst ab ca. Februar 2023 für die nächste Saison vorgenommen werden.

Nach Teilnahme an einem Schnupperkurs ist der Übergang in die Jugendgruppe der Ortsclubs möglich. Weitere Informationen hierzu sind bei den jeweiligen Ansprechpartnern über die Internetseiten zu erhalten. Außerdem wird hierüber beim Abschlussgespräch des jeweiligen Schnupperkurses berichtet.

Die Ausstellung von Gutscheinen oder eine Reservierung von Plätzen ist grundsätzlich nicht möglich.

Ausrichter / Veranstaltungsorte

ADAC Motocross Bundesendlauf

Bild: ADAC NSA

Am 17./18. September 2022 messen sich die besten Nachwuchs-Talente aus 18 ADAC Regionalclubs beim ADAC MX Bundesendlauf in Frankenbach. Einmal jährlich nominieren die ADAC Regionalclubs die besten Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 18 Jahren für den ADAC MX Bundesendlauf. In den Klassen 50ccm, 65ccm, 85ccm und 125ccm treten die Piloten gemäß den FIM Motocross Bestimmungen auf 2-Takt Motorrädern an und fahren um die Titel in den vier Klassen.

Du hast Lust daran teilzunehmen und teil unseres Bundesendlauf-Teams zu sein? Dann melde Dich gerne bei uns!

ADAC Motocross Junior Team

Bild: ADAC NSA

Ziel ist es, Fahrer aus unserem Regionalgebiet Niedersachsen/Sachsen-Anhalt gezielt zu fördern und zu unterstützen.

Für Team-Fahrer gibt es zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten in Form von kostenlosen Trainings sowie finanziellen oder materiellen Zuschüssen.

Als Trainer agieren aktive Motocross-Sportler, die Erfahrungen ihres international agierenden Teams an die regionalen Fahrer vermitteln, die durch gute fahrerische Leistung auf sich aufmerksam machen, um einen leichten Einstieg in den nationalen Rennsport zu bieten.

Vorausgesetzt ist die Nutzung der Bewerberlizenz des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt.

Habt Ihr Fragen oder Interesse? Dann meldet Euch gerne bei uns!